Multiplikatoren aus Stuttgart – Unterrichten lernen

Jugendliche aus Stuttgart bekommen die Möglichkeit unter professioneller Anleitung differenzierte Erfahrungen im Bereich des Zirkustrainings und der Stundengestaltung zu sammeln. Dadurch soll ihnen Weltoffenheit vermittelt werden, sowie der Umgang mit Jugendlichen anderer Kulturen geschult werden. Durch sorgfältige Anleitung werden die Multiplikatoren geschult, auch Kindern mit traumatischen Kriegserlebnissen gerecht zu werden und diese in ihrem Verarbeitungsprozess durch Zirkusangebote sanft zu unterstützen.

Es geht explizit nicht um Therapie, sondern darum, für die Kinder einen Raum des Spiels, der Körpererfahrung und der Lebensfreude bereit zu stellen und zu gestalten.